Franck Pascal

Franck Pascal

Im Einklang mit der Natur Vallée de la Marne

Franck und Isabelle Pascal zeigen, dass sie mit nachhaltigem, biologischem Weinanbau, erstklassige Natur-Champagner herstellen können. Sie folgen dem Leitsatz, die Natur begleiten, anstatt sie zu leiten und arbeiten im Einklang mit ihr. Ihre Champagner zeigen Ausgeglichenheit, Intensität, Struktur, Fülle und eignen sich hervorragend als Begleiter von Speisen.

  • 70%PN 15%PM 5%CH
  • Barrique & Edelstahltank
  • 7 Hektar
  • 45.000
Vallée de la Marne

Mitgliedschaften

Terre & Vins de Champagne

Besonderheiten

Biodynamisch zertifiziert, ECOCERT

Herrliche Champagner, die Sie nicht nur in homöopathischen Dosen genießen sollten… Die Erzeugnisse von Franck Pascal stehen ganz im Einklang mit der Natur. Der studierte Önologe (Abschluss 1997) verschrieb sich recht früh in seiner Winzer-Karriere einem ökologischen Ansatz. Pascal, der zusätzlich ausgebildeter und überzeugter Homöopath ist, verfolgt dabei den Aspekt der Ganzheitlichkeit, ließ seinen Betrieb 2004 für den bio-dynamischen Anbau zertifizieren. Pascal bearbeitet all seine Rebstöcke zusammen mit seiner Frau Isabelle Pascal und ausreichender Unterstützung von vier weiteren Arbeitskräften – eine beachtliche Manpower für ein Familiengut dieser Größe – doch für Pascal nur selbstverständlich. Die sich auf rund 7 Hektar erstreckenden Weinberge in den Dörfern rund um Baslieux-sous-Chatillon in dem Vallée de la Marne werden in äußerster Sorgfalt bewirtschaftet.

 

Franck und Isabelle Pascal stehen aber nicht nur für ein großes ökologisches Engagement, sondern verstehen ihre Aufgabe auch im besonderen Schutz der Biodiversität. Mit Mühe, Sorgfalt, Verständnis und Geduld produzieren sie mit ihrer biodynamischen Herangehensweise so etwa 45.000 Flaschen pro Jahr.

 

Terroir & Keller 

Die Natur begleiten, anstatt sie zu leiten – lautet die Philosophie von Franck Pascal, welche er konsequent von den Weinbergen bis in den Weinkeller verfolgt. Die Pascals arbeiten vorsorglich und können dank moderner Beobachtungsmethoden sämtlichen unnötigen Behandlungen in den Weinbergen vorbeugen. Gleichzeitig respektieren sie den Rhythmus der Natur unter Einfluss aller Elemente, einschließlich der Planetenbewegungen. Sie fördern und unterstützen die Energie und Vitalität ihrer Rebstöcke und basieren ihre Arbeit auf einer grundsätzlichen Gesundheit der Pflanzen, die sicherstellt, dass diese aus eigener Kraft auf natürliche Art und Weise sich selbst gegen Epidemien und Krankheiten schützen können.

Naturnah und im Einklang mit dem Terroir und der Vegetation, möchte Pascal die Mineralität und Frische von gesunden Trauben zum Ausdruck bringen. Er achtet auf eine angenehme und zugleich wohltuende Säure sowie auf ausreichend fruchtige Aromen. Franck Pascal produziert Champagner, die mit energetischer Harmonie fließen. Dabei ist das Konzept einer energetischen Resonanz für Isabelle Pascal von besonderer Wichtigkeit, da sie die Weine als einen kleinen Teil des Universums versteht, in dem alle einzelnen Komponenten miteinander interagieren und aufeinander Einfluss haben.

Ihr Mann, der dieselbe Meinung und Herangehensweise vertritt, setzt diese konsequent bei seiner Arbeit im Weinkeller um: weder Weinkläre, noch Filtration werden durchgeführt  – die natürliche, malolaktische Gärung lässt er zu. Die Weine werden mehrere Jahre mit den natürlichen Hefen vergoren und im Anschluss niedrig dosiert.

Alle Champagner der Domain Franck Pascal bieten dadurch eine großartige Struktur, Ausgeglichenheit, Intensität, Länge, Konzentration und Fülle und lassen sich daher hervorragend zu Speisen kombinieren.

Die verschiedenen Namen der Cuvées spiegeln dabei die unterschiedlichen Terroirs und die Sensibilität jedes einzelnen Champagners wieder.