Minière

Minière

Lange Reife & holziger Touch Montagne de Reims

Mit Hingabe und Detailarbeit schaffen die Brüder der Domain Champagne Minière es, beeindruckende, lang herangereifte Champagner zu produzieren, die allesamt eine feine Handschrift ihres Eichenfassausbaus widerspiegeln. Die Cuvées zeigen sich komplex und in beeindruckender Balance.

  • 56% Meunier, 25% Chardonnay, 19% Pinot Noir
  • Barrique
  • 1919
  • 8 Hektar
  • 15.000
  • 2drieux Exklusiv
Montagne Reims

Mitgliedschaften

Cercle des Créateurs de Champagnes Confidentiels

Die Domain Champagne Minière wurde 1919 in Hermonville in der Montagne de Reims gegründet und wird seit 2005 in 4. Generation von den Brüdern Rodolphe und Frédéric Minière geleitet. Rodolphe Minière kümmert sich um die acht Hektar Anbaufläche, die hauptsächlich mit Meunier Rebstöcken bepflanzt sind. Frédéric Minière hingegen, der bei Anselme Selosse gearbeitet hat, konzentriert sich auf die Vinifizierung der Champagner im Weinkeller. Die Brüder bauen ihre Champagner ausschließlich in Eichenfässern aus und so tragen all ihre Cuvées eine leichte und angenehm feine Handschrift, die auf den Holzausbau schließen lässt. Im Hause Minière wird auf einen langen Kellerausbau geachtet, um so eine satte Reife in den Champagnern zu erreichen. Jährlich werden etwa 15.000 Flaschen Champagner Minière hergestellt, die mit den leicht holzigen und besonders reifen Noten Champagner-Liebhaber begeistern.

 

Terroir & Keller
Die insgesamt acht Hektar Weinberge der Domain Minière befinden sich größtenteils in Hermonville, nordöstlich von Reims im Massif de Saint-Thierry. Ein Terroir, das mit seinen sandigen Kalkböden besonders gut für die Pinot Meunier Trauben geeignet ist. Mit einer süd/südöstlichen Ausrichtung der Anbauflächen, reifen die Trauben mit reichlich Sonnenlicht besonders gut heran. Die zwei Brüder bewirtschaften 4,5 Hektar Pinot Meunier, 2 Hektar Chardonnay und 1,5 Hektar Pinot Noir, wobei manch alte Einzellage mit unveredelten Rebstöcken bepflanzt ist. Im Durchschnitt erreichen die Reben ein Alter von mehr als 45 Jahren und liefern somit einen etwas geringeren, jedoch qualitativ hochwertigen Ernteertrag. Rodolphe Minière folgt einer natürlichen Bewirtschaftung seiner Weinberge, um so die Biodiversität zu fördern, die die Böden mit ausreichend Nährstoffen versorgt. Er nutzt organische Düngemittel und setzt auf eine leichte, natürliche Begrünung, die seinem Terroir eine natürliche Schutzdecke verleihen soll.

Im Keller werden die Jungweine von Frédéric Minière in verschiedenen Eichenfässern ausgebaut. Viele dieser Fässer stammen von der regionalen Tonnellerie de Champagne. Die Jungweine werden für sechs bis acht Monate im Barrique vergoren, um so bereits eine beachtliche Struktur und Komplexität für anstehende Blendings zu entwickeln. Um das Reifepotential der Champagner zu erhöhen, wird die malolaktische Gärung in der Regel nicht durchgeführt. Nach der Flaschenabfüllung reifen die Weine für fünf bis zehn Jahre im Kreidekeller heran.

Die Philosophie der Brüder Minière besteht dadrin, eine tiefe Reife und auch Komplexität in ihren Champagnern widerzuspiegeln. Gleichzeitig zeigen Sie, dass der ausschließliche Holzausbau ganz feine und angenehm leichte Holznoten in den Champagnern zum Vorschein bringt. Mit ihren 4 verschiedenen Cuvées stellen die beiden ihr Können unter Beweis. Der jüngste Champagner, Influence Rosé, ist ein Rosé d’Assemblage und wird für fünf Jahre im Keller ausgebaut. Champagne Influence, ein Brut Sans Année Champagner (BSA: so werden die Champagner genannt, die keine Jahrgangsbezeichnung tragen) sowie auch der Blanc Absolu werden beide für sieben Jahre im Kreidekeller herangereift und zeigen sich herrlich komplex. Die Cuvée Brut Zéro verweilt mit ihren acht Jahren am längsten im Keller und schafft es ganz ohne Dosierung eine feine Ausgewogenheit darzustellen.

Die Champagner der Domain Minière zeigen reife Aromen, die von leichten Holznoten untermauert werden. Es sind feine, hochwertige Champagner, die in herrlicher Balance sind.
Die Champagner Minière sind in Deutschland exklusiv bei 2drieux Champagner Selektion zu finden.