Nowack

Nowack

Der pure Ausdruck des Terroirs Vallée de la Marne

Beeindruckende Champagner von einem talentierten, jungen Winzer: Champagne Nowack besticht durch Terroir-Ausdruck und feinste Noten. Die zum Großteil aus Einzellagen stammenden Champagner vereinen Komplexität mit faszinierender Präzision und lassen die roten Trauben (Pinot Noir & Meunier) des Vallée de la Marne im Glanze erscheinen. Flavien Nowack arbeitet naturverbunden, kreativ sowie zugleich traditionell und zählt bereits heute zu einem der großartigen Champagner-Macher der Zukunft.

  • Autre Cru
  • 70% Meunier, 27% CH, 3% PN
  • Barrique & Edelstahltank
  • 1915
  • 3.6 Hektar
  • 10.000
  • 2drieux Exklusiv
Vallée de la Marne

Mitgliedschaften

Des Pieds & des Vins

Besonderheiten

2drieux Champagner Selektion: Großartiger Winzer!

Die Domain Champagne Nowack befindet sich in Vandières im Vallée de la Marne. Die Familie bewirtschaftet 3,6 Hektar Weinberge, ein Terroir, das für seine hervorragenden und ausdrucksvollen Pinot Meunier Trauben bekannt ist. Die Geschichte der Nowacks in der Champagne geht weit zurück ins Ende des 18. Jahrhunderts, wo sich die Familie in Vandières niederließ, um damals Fliesen herzustellen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entschied sich die Familie für die Champagner-Herstellung und gründete 1915 das Weingut Champagne Nowack. Seit 2012 wird das Gut von dem jungen und leidenschaftlichen Winzer Flavien Nowack geleitet, der große Champagner-Visionen magisch verwirklicht.

Die einzelnen Parzellen der Weinberge befinden sich allesamt in Vandières und werden als Einzellage vinifiziert, um so die Reinheit des Terroirs zu unterstreichen. Mit Hingabe kümmert sich Flavien Nowack um den gesamten Weinanbau: von der Bewirtschaftung seiner Weinberge bis zur Vinifizierung im Weinkeller, bei der der junge Winzer Mut zum Experimentieren beweist. Dies mit dem Ergebnis von anspruchsvollen und beeindruckenden Einzellagen-Champagnern — Meunier-Liebhaber werden begeistert werden! Insgesamt werden jährlich 10.000 Flaschen Nowack Champagner produziert.

 

Terroir & Keller 

In 4. Generation leitet der talentierte, Jungwinzer Flavien Nowack die Familiendomain mit einem klaren Ziel: dank detaillierter Arbeit in den Weinbergen sowie im Weinkeller die Reinheit und Stärken seines Terroirs zum Ausdruck bringen.

Bereits seit 2011 vinifiziert er Parzellen wie La Fontinette (100% Pinot Meunier) und Les Bauchets (100% Pinot Noir) isoliert und schafft es so, eine Kartographie der Vielfalt des beeindruckenden Terroirs von Vandières im Glas auszudrücken.

Flavien Nowack lässt seine Weinberge teilweise mit einer artengerechten Begrünung wachsen und bewirtschaftet den Großteil seiner Parzellen manuell. Für ihn ist es wichtig, dass die Familientradition weitergeführt wird. So berichtet er begeistert, dass er noch heute die Parzelle “La Tuilerie” (dt: die Ziegelei) bewirtschaftet, die einst der Familie zum Trocknen der Fliesen galt. Ein großer Familienstammbaum in der Domain weist auf die Familiengeschichte hin, die für Flavien Nowack ein wichtiger Teil seiner Vergangenheit mit Blick auf die Zukunft ist.

Und so folgt er stolz und kontinuierlich der Arbeit seiner Familie: die Parzelle La Fontinette wurde von seinem Vater Bernard Nowack im Jahre 1965 gepflanzt und bietet ihm heute die kostbare Ernte für seinen gleichnamigen Meunier-Champagner.

Bei der Ernte achtet Flavien Nowack auf eine optimale Reife der Trauben. Er presst und vinifiziert diese separat und lässt die jungen Weine teils in Eichenfässern heranreifen. Einige seiner Fässer hat der junge Winzer von der berühmten Domain Coche-Dury in Meursault, Burgund erhalten. Flavien Nowack setzt auf besonders lange Kellerreife und so zeigen sich seine Champagner in perfekter Balance. Der Natur vertrauend, lässt Flavien Nowack seine Weine weitestgehend natürlich heranreifen und verzichtet somit auf die Weinkläre sowie Filtration. Die malolaktische Gärung wird nicht durchgeführt, um so das Reifepotential seiner Champagner zu untermalen. Die Jungweine werden mit selektierter natürlicher Hefe vergoren und im Frühling nach der Erntezeit in Flaschen abgefüllt. Anschließend werden die Champagner für mindestens 30 Monate auf der Hefe ausgebaut bevor sie degorgiert und ganz leicht, Extra Brut, dosiert werden, um so die Reinheit des Terroirs im Glas auszudrücken.

 

Die Champagner von Flavien Nowack zeigen Komplexität und Präzision in herrlicher Balance. Sie spiegeln den puren Ausdruck und die Besonderheiten des Terroirs des Vallée de la Marne wieder. Die feine Perlage sowie niedrige Dosierung lassen seine Weine zu eleganten Champagnern werden.

 

2drieux Champagner Selektion ist stolz diese Raritäten von dem hochbegabten, jungen Winzer Nowack exklusiv nach Deutschland zu bringen.